Nachricht

Sonderausstellungen

americans as leading german press cartoonists

Sonderausstellung

„Americans..." Deutsche Karikaturen der frühen 1950er Jahre 

Das docu center ramstein (dcr) verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Karikaturen und Cartoons. Sie stammen aus deutschen – aber auch aus US-amerikanischen Zeichenfedern. Im Mittelpunkt dieser Ausstellung steht eine Broschüre mit Karikaturen, die 1954 in Kaiserslautern herausgebracht wurde und sich im Besitz des dcr befindet.  Namhafte deutsche Karikaturisten beschäftigen sich darin mit den hier stationierten US-Amerikanern und den Folgen und Auswirkungen ihrer Präsenz. Es handelt sich um ein einmaliges Zeitdokument jener Jahre, dessen pointierte Aussagen teilweises bis heute ihre Gültigkeit nicht verlorenen haben.

 

 

Ferner zeigt die Ausstellung Beispiele von Karikaturen aus US-Standortzeitungen aus den Beständen des dcr sowie frühe Beispiele von Cartoons, die diesen Zeitungen teilweise beigelegt waren. Zudem wird der Karikaturist Uwe Herrmann kurz vorgestellt, der aktuell zum Thema US-Amerikaner für die Tageszeitung DIE RHEINPFALZ arbeitet.

 

Fotos der Eröffnung

 

 

 

Eröffnung
Samstag, 08. November 2014, 10.00 Uhr
Haus des Bürgers
Am Neuen Markt 4
66877 Ramstein-Miesenbach

Begrüßung
Klaus Layes, Bürgermeister der VG Ramstein-Miesenbach

Einführung in die Sonderausstellung „Americans"
Dipl. Geogr. Michael Geib, Leiter docu center ramstein

Bildvortrag „Karikaturen und Cartoons in den Beständen des dcr"
Dr. Claudia Gross, wiss. Mitarbeiterin docu center ramstein

Gespräch mit Uwe Herrmann, Karikaturist der RHEINPFALZ

Besuch der Ausstellung im Museum im Westrich und Umtrunk

Ende der Veranstaltung gegen 12:00 Uhr

Ausstellungsort:
Museum im Westrich
Miesenbacher Str. 1
66877 Ramstein-Miesenbach

Öffnungszeiten:
08. November 2014 bis 28. Februar 2015
Mo.-Fr. 8.30-13.00 Uhr und 13.30-16.30 Uhr
(Do.: bis 18.00 Uhr)

 

Besonderer Dank geht an unsere Kooperationspartner:


Deutsch-Amerikanischer und Internationaler Frauenclub Kaiserslautern e.V.


Atlantische Akademie Rheinland-Pfalz e.V.