Nachricht

Sonderausstellungen

RLP-Tag 2015: Nachlese

Das hatte Spaß gemacht und war ein voller Erfolg: Super Besucherinteresse! Super Stimmung unter den Helferinnen und Helfern. Auch beim Umzug war das DCR mit historischen Fahrzeugen von Frank Götz und Peter Rollinger vetreten. Mit dabei auch der „Deutsch-Amerikanischer und Internationaler Frauenclub Kaiserslautern e.V.“, der auch mit einem Stand auf dem Ausstellungelände vertreten war. Dort war noch viel mehr zu sehen…….

 

So hatte auch an den drei Tagen AvantiPro einen Infostand, der Herausgeber des „Kaiserslautern American“. Er ist eine der letzten US-amerikanischen Standortzeitungen in Deutschland und Nachfolgezeitung des legendären „Ramjet“. Beindruckend und Anlass zu Diskussionen boten die großformatigen Fotos (150x200cm) des Künstlers Thomas Brenner unter dem Motto „Krieg und Frieden“. Das Projekt wurde im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz gefördert. Die inszenierten Photographien werden im Herbst erneut für längere Zeit in Ramstein zu sehen sein. In der neuen, rund 80qm große Containereinheit stieß die Sonderausstellung „Bring A Ding: von skuril bis selten“ auf großes Interesse. Das DCR zeigt darin ausgewählte Objekte und ihre Geschichte aus der Sammlung. „Rare Photos from the Archives“ zusammengestellt von Dr. Silvano A. Wueschner Historian 86 Airlift Wing, ergänzten das Programm zum Rheinland-Pfalz Tag. Für das Docu Center Ramstein waren die drei Tage ein gute Gelegeheit, sich in seinem neuen Gewand einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.